Dülken: Siebenjährige von Auto angefahren

Am Sonntag gegen 16.15 Uhr ist eine 33-jährige Nettetalerin in Dülken auf der Wilhelm-Leuschner-Straße gefahren. Plötzlich sei von links kommend eine siebenjährige Viersenerin hinter einem geparkten Auto auf die Fahrbahn getreten.

Viersen-Dülken – Dieses habe sie erst so spät realisieren können, dass sie nicht mehr vollständig habe abbremsen können. Durch den Zusammenstoß wurde die Siebenjährige verletzt. Eine Rettungswagenbesatzung brachte das Kind in ein Viersener Krankenhaus. Dort wurde sie zur Beobachtung stationär aufgenommen. /mr (803/Polizei Viersen)

Foto: TechLine/Pixabay