Dülken: VW-Bus verbrennt auf einer Wiese

Am frühen Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr ist ein VW-Bus auf einer Wiese im Bereich Hospitalstraße/Ransberg in Flammen aufgegangen.

Viersen-Dülken – Zeugen hatten den Brand von der Hospitalstraße aus gesehen und Feuerwehr und Polizei alarmiert. Als die ersten Kräfte eintrafen, stand das Auto bereits im Vollbrand. Es brannte trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr vollständig aus. Die Brandursache ist noch unklar, die Ermittler des KK1 schließen Brandstiftung nicht aus. Deshalb fragen sie: Hat jemand in der Nacht von Samstag auf Sonntag verdächtige Beobachtungen im Bereich der Hospitalstraße und des Ransbergs gemacht? Hinweise bitte unter der Rufnummer 02162/377-0. /hei (910/Polizei Viersen)