Dülkener Himmels-Postamt freut sich auf Weihnachtspost

„Liebes Christkind, …“ … Im Dülken-Büro öffnet heute das Dülkener Himmels-Postamt seine Türen. Auf speziellen Vordrucken haben Kinder die Möglichkeit einige Zeilen zu Papier zu bringen oder ihrer künstlerischen Ader freien Lauf zu lassen und dem Christkind zu schreiben – inklusive einer „himmlischen“ Antwort bis zum Heiligen Abend.

Viersen-Dülken – Vom 3. bis zum 14. Dezember hat sich das Dülken Büro etwas Besonderes einfallen lassen, denn Cony Ringendahl und Andreas Gooßen werden in der Adventszeit zu ganz besonderen Helfern des heiligen Christkindes.
Während der Öffnungszeiten des Dülken-Büros an der Lange Straße 32 haben Kinder die Möglichkeit auf vorbereiteten Vordrucken, die für einen Dülken-Taler im Wert von 85 Cent erhältlich sind, an das Christkind zu schreiben oder etwas zu malen und dann ihren Brief in den Himmelspostkasten zu werfen. Ebenfalls auf dem Dülkener Weihnachtstreff am 15. und 16. Dezember wird der Himmelspostkasten dabei sein. Die Briefe werden vom Dülken-Büro an das Christkind weitergeleitet und von dort aus bekommen alle kleinen Briefeschreiber pünktlich zum Heiligen Abend eine Antwort.

Die Öffnungszeiten des DülkenBüros sind: montags, dienstags: 10 – 13 Uhr und 15 – 17 Uhr | mittwochs, donnerstags und freitags: 10 – 13 Uhr. (cs)

Foto: privat