Düren: Fahndung nach entflohenem Kinderschänder aus der LVR-Klinik

Die Polizei Düren sucht großflächig mit einem Foto nach einem 67-jährigen Kinderschänder und Vergewaltiger, der seit dem 25.06.2020 aus der LVR-Klinik abgängig ist.

Düren – Bei dem Mann handelt es sich um einen Langzeitpatienten, der im offenen Teil der forensischen Klinik untergebracht war. Nach aktuellen Berichten schließen die Betreuer die Möglichkeit von Gewalttaten nicht aus. Der Gesuchte war nach 23 Jahren Aufenthalt geflohen.

Der Mann ist 67 Jahre alt, 180 cm groß und von kräftiger Statur (etwa 120 kg). Er hat eine Glatze mit grauem Haarkranz, trägt eine Brille und einen Dreitagebart. Er hat einen leicht hinkenden Gang und geht gebückt. Bekleidet ist der Abgängige mit einer blauen Jeans, einem blauen T-Shirt und einer mittelblauen Baseballkappe. Wahrscheinlich führt er ein dunkles Herrenfahrrad mit.

Hinweise zum Aufenthalt der Person nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Notrufnummer 110 oder unter der Amtsleitung 02421 949-6425 zu jeder Zeit entgegen.

Quelle: Polizei Düren/WDR

Foto: Polizei Düren