Ehrenabend 2019 des MKV

Seit vielen Jahren findet in den Räumen der NEW die Ehrung verdienter Karnevalisten aus dem heimischen Bereich statt und zwar der Großorden, die silberne und goldene Ehrennadel des Mönchengladbach Karnevalsverbandes.

Mönchengladbach – Gert Kartheuser, der Vorsitzende des Mönchengladbacher Karnevalsverbundes begrüßte die Karnevalisten sowie den gesamten Vorstand des MKV. Ganz besonders begrüßte er die zu ehrenden Personen mit Partner.

Dann zogen Prinz Dirk und Prinzessin Martina mit Hofstaat in den liebevoll dekorierten Saal der NEW an. Dirk war stolz dabei zu sein, wenn Leute geehrt werden, die ihre Freizeit für den Karneval opfern.

Auch Prinzessin Martina begrüßte es, dass die Tradition aufrecht erhalten bleibt und viele junge Leute bei den zu Ehrenden seien.

Was darf natürlich an einem Abend des MKV nicht fehlen? Das ist Bernie, das Maskottchen. Mit seinem Tanz begeistert er immer wieder und auch die älteren Besucher machen kräftig mit.

Bei den nun stattfindenden Ehrungen wechselten sich Gert Kartheuser und Markus Hardenack, der 2. Vorsitzende des MKV ab.

Der Großorden, er nur einmal im Leben an verdiente Mitglieder verliehen wird, ging an:

Sarah Ernst, Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach
Sie ist seit 1996 aktives Mitglied der Prinzengarde. Begonnen hat sie in der Juniorengarde und wechselte dann nahtlos in das Tanzcorps. Dort tanzt sie heute noch aktiv und ist Teil des Paartanzes. Sie unterstützt die Aufgaben der Garde im Bereich von Grafik und Design z.B. beim Gardeecho, bei der Entwicklung von Logos, der Gestaltung der Internetseite und vieles mehr. Hier leistet sie unschätzbare ehrenamtliche Arbeit für das Erscheinungsbild der Garde.

Annemarie Jakobitz, KG Ruet-Wiss Okerke
Sie trat am 11.11.2001 in die Gesellschaft ein. Im Jahre 2006 wurde sie stellvertretende Sitzungspräsidentin und dann ab 2009 Sitzungspräsidentin. Von 2011 bis 2014 hatte sie zusätzlich die Geschäftsführung der Gesellschaft übernommen. Seit 2015 ist sie stellvertretende Vorsitzende. Ebenfalls ist sie seit vielen Jahren der Hoppeditz der Gesellschaft und übernimmt seit dem letzten Jahr noch die Aufgabe der Literatin.

Klaus Kamper, KG Uehllöeker Neuwerk
Seit 11 Jahren ist er Mitglied der Gesellschaft und seit 5 Jahren 1. Kassierer. Von Anfang an war er als aktiver Tänzer der Funkengarde tätig. Er präsentiert den Verein und die Funkengarde in der „Vor-Karnevalszeit“ fast jedes Wochenende und hat seinen Sohn inzwischen auch in den Verein gelockt.

Günter Krüger, KG Blau-Weiß Eisenbahner
Seit 01.03.1997 ist er aktives Mitglied der KG. Er ist ununterbrochen tätig im Elferrath, Bühnenbau, VDZ-Wagenbau und beim Erstellen der Kostüme für den VDZ. Weiter ist er für das leibliche Wohl der Gäste bei der Verleihung des „Morr`scher Jung“ verantwortlich. Mittlerweile ist er auch ununterbrochen als Vertreter des Vorsitzenden und Präsidenten im Vorstand tätig.

Jürgen Reiher, EKG Schöpp op
Er trat mit knapp 6 Jahren 1971 den Fanfaren-Trompeten der EKG bei. Er spielte zunächst viele Jahre die Trommel und wechselte dann während der inaktiven Zeit der Fanfaren in den Rat der Gesellschaft. Als langjähriger Schatzmeister (15 Jahre) war er immer zuverlässig dabei. Mittlerweile wechselte er das Instrument von der Trommel zur Trompete und unterstützt die Gesellschaft als 2.Kassierer.

Peter Schröter, Mönchengladbach Karnevalsverband
Zu ihm braucht man nicht viel zu sagen. Ihn kennt jeder! Er ist der Mann, der den Vorsitzenden des MKV seit über30 Jahren fährt und als Adjutant desselben immer im Hintergrund ist.

Marlies Taschen-Brüggen, EV Altes Zeughaus
Seit 2005 ist sie aktives Mitglied und gehört seit 2007 dem Vorstand an. Sie bringt sich aktiv seit ihrer Mitgliedschaft bei Organisationen sowie Durchführung zahlreicher Ausstellung ein. Sie sorgt für die Sauberkeit im Alten Zeughaus, räumt nach diversen Veranstaltungen auf, bepflanzt und gießt die Blumen im Bereich der Pumpe vor dem Haus und vieles mehr.

Peter van der Beek, Große Rheydter Prinzengarde
Er ist ein alt gedienter Gardist, den alle unter dem Begriff: „Der verrückteste Holländer aus Mönchengladbach“ kennen. Seit Januar1993 ist er aktives Mitglied der Garde und Aktiver zu sein heißt für ihn auch, aktiv am karnevalistischen Geschehen rund um die Garde teilzunehmen. Von 1993bis 2007 zeichnete er sich aus als Mitglied des Reitercorps und den immer wiederkehrenden Aufgaben, die im Gardeleben anfallen.

Stephan Weier, KG Rheer Muutzeköpp
2002 erfolgte der Eintritt in die KG und seit dem Jahr 2003 ist er aktives Mitglied. Im Jahre 2005 wurde er in den Vorstand gewählt und ist seitdem ihr Geschäftsführer. Im beruflichen Leben ist er im Pflegedienst in einem Krankenhaus tätig und schafft es trotzdem, die Arbeit für die KG sehr gewissenhaft zu erledigen.

Hans-Wilhelm (Willi) Gingter, KG Gelb-Blaue Funken
2002 trat er in die Gesellschaft ein. Bisher bekleidete er folgende Posten:
2006 bis heute 1. Kommandant
2015 bis 2016 2. Präsident
2017 bis heute Präsident
Er ist immer zur Stelle, wenn Hilfe gebraucht wird. Sei es beim Wagenbau oder bei den Vorbereitungen der Halle für Veranstaltungen, auf ihn ist stets Verlass. Er kann in dieser Session bereits auf 17 Jahre aktive Mitgliedschaft und 12 Jahre ununterbrochene Vorstandsarbeit zurück blicken.

Um den Abend etwas aufzulockern, hatte der MKV-Vorstand einen Büttenredner eingeladen und zwar den Kölsche Köbes, der aus seiner Tätigkeit in den verschiedensten Kneipen und aus seinem privaten Leben erzählte.

Markus Hardenack dankte ihm für seine tolle Rede auf „Kölsch“ und wünschte sich, auch einmal eine Rede in Gladbacher-Platt zu hören.

Weiter ging es mit der Verleihung der 3 silbernen und 3 goldenen Verdienstnadeln des MKV

Rainer Böhm, Prinzengarde der Stadt MG
Er trat 1986 in die Garde ein und ist seitdem Mitglied des aktiven Corps und trägt die große Uniform. Er bekleidete über viele Jahr die Funktion des stellvertretenden Kommandanten. So kümmert er sich auch um das Gardecasino vom Thema der Unterhaltung bis hin zum Aufbau diverser Veranstaltungen. Sein besonderes Engagement gilt der Betreuung der Juniorengarde. Hier hat er seine liebe Frau Annette immer ganz besonders unterstützt. Er ist einer der Gardisten, auf die eine Garde nicht verzichten kann. Über viele Jahre unterstütz er schon die Prinzenpaar bei der Vorbereitung des VDZ. In diesem Jahr ist er 33 Jahre Mitglied der Garde.

Hans-Jürgen Büskens, KG Hau Ruck
Er ist seit 1994 Mitglied der KG und seit 1996 bis 2018 ununterbrochen im Vorstand tätig. Er hat 1996 als 2. Schatzmeister angefangen und wurde dann 2000 zum 1. Schatzmeister gewählt. Seit 2018 steht er aus Altersgründen nicht mehr zur weitere Amtszeiten zur Verfügung. Aber er hilft heute noch da, wo er gebraucht wird.

Dieter Pilatus-Kempen, Prinzengarde der Stadt MG
Er ist seit 1986 Mitglied der Garde und zählt zum aktiven Corps und begleitet in großer Uniform seitdem die Prinzenpaare der Stadt. Dies macht er mit großer Pflichterfüllung und ist stets präsent. Er hat zahlreiche Funktionen im Vorstand ausgeführt. Er hat sich aus gesundheitlichen Gründen von seinen Vorstandsfunktionen zurück gezogen, was aber nicht bedeutet, dass er nicht weiter aktiv ist. Er ist ebenfalls in dieser Session 33 Jahre Mitglied der Garde.

Günter Deckers, KG Alles-onger-ene-Hoot
Er ist seit 65 Jahren aktives Mitglied der Gesellschaft und davon war er 11 Jahre 1. Vorsitzender. Man kann nicht alles aufzählen, was er in den Jahrzehnten für die KG getan hat. Aber ohne Übertreibung kann festgestellt werden, dass er sich verdient gemacht hat. Er ist auch heute noch mit seinen 83 Jahren als Beisitzer tätig.

Gerhard Kölbel, KG Gelb-Blaue Funken
Sein Eintritt in die KG war 1978. Im Jahr 1981 fing er mit der aktiven Vorstandsarbeit an. Zunächst als 2. Vorsitzender, danach Kommandant und dann als 2. Präsident. Auch das Amt des Schatzmeisters hat er viele Jahre bekleidet. Von 1998 bis 2010 war er der Geschäftsführer und blickt somit auf fas 30 Jahre ununterbrochene Vorstandsarbeit zurück und feiert in dieser Session sein 40-jähriges Vereinsjubiläum.

Hans Weyers, KG Blau-Weiß Eisenbahner
Seit 1972 ist er aktives Mitglied der KG Rot-Schwarz-Grün Rheydt West bis 1976. Hier war er im Elferrath, Bühnen- und Wagenbau tätig. 1976 Mitbegründer der KG Blau-Weiß Eisenbahner und seitdem aktives Mitglied. Seit 1982 bis heute ist er ununterbrochen Sitzungspräsident. Zusätzlich wurde er 1987 noch 1. Vorsitzender der Gesellschaft. Seit 1999 ist er Mitglied im Ausschuss des Ordens „Morr`scher Jungs“ und dort für die Organisation und Durchführung der Verleihung zuständig. Auch hat er seit 1982 alle Sessionsorden der KG entworfen und mitgestaltet.

Aufgelockert wurde dieser Abend durch das Mottolied des MKV „Gladbach blüht auf“, gesungen von vier Damen der KG Schwarz-Gold Rheydt, zu einem früheren Termin einmal liebevoll von Gert Kartheuser die „Golden Girls“ genannt.

Eine Ehrung stand noch aus und das ist eine der höchsten Auszeichnungen, die der Karneval zu vergeben hat und den BDK-Orden in Gold.

Karl Schäfer, Präsident des Karnevalsverbandes Linker Niederrhein, und die Geschäftsführerin Heike Baumanns hatten die ehrenvolle Aufgabe, diese Auszeichnung zu vergeben. Seine kleine Laudatio lautete wie folgt:

Willi Kleuser mit Karl Schäfer

Willi Kleuser vorzustellen und seine karnevalistische Vita vorzutragen wäre ein wenig überflüssig an diesem Ort. Zumindest habe ich niemanden ausmachen können, der ihn nicht kennt.

Natürlich gratulierte auch das Prinzenpaar und Prinz Dirk meinte, dass auch eine Rampensau einmal verlegen sein kann, wie man soeben erfahren habe. Prinz Dirk gratulierte allen zu ihrer ehrenamtlichen Arbeit im Karneval, wies aber darauf hin, dass man ohne Partner und Freunde diesen Job nicht ausführen könne und ohne die 3 Pappnasen hinter ihm (gemeint war Hofmarschall Klaus Werthmann und die Adjutanten Dieter Lichtenhahn und Christian Ernst) wäre auch die Präsenz des Prinzenpaares nicht vorhanden.

Auch Prinzessin Martina gratulierte allen und hatte Gänsehaut als sie erfuhr, dass die Personen 20, 30 oder sogar 40 Jahre aktiv im Karneval tätig sind. Aber wie auch schon der Prinz sagte, ohne Familie läuft gar nichts.

Das Prinzenpaar bedankte sich bei allen Sponsoren und überreichte stellvertretend für alle ihr Prinzenbild an Nadine Zander und Christina Achtnich sowie einen Blumenstrauß.