Ein schneller Griff in die Kasse: Diebstahl auf der Hauptstraße

Nur kurz begab sich die Inhaberin eines Geschäftes auf der Hauptstraße am Mittwochabend um 19:50 Uhr aus dem Geschäftslokal in ein benachbartes Zimmer, als ein unbekannter Mann diese Gelegenheit zum Diebstahl eines 50-Euro-Scheins aus einer Schublade neben der Kasse nutzte.

Viersen – Zu weiteren Durchsuchungen kam der Dieb wohl nicht, da die Inhaberin ihn bei seinem Tun im Kassenbereich erwischte und der Mann flüchtete. Obwohl er dabei von einem Zeugen verfolgt wurde, gelang dem Mann die Flucht in die Wilhelmstraße. Der Verdächtige war 20-25 Jahre alt und zwischen 160-165 cm groß. Er hatte eine kräftige Statur und kurze lockige schwarze Haare. Er war dunkel gekleidet. Vor dem Geschäft befand sich bei der Flucht des Täters ein Fahrradfahrer, der sich dann auch entfernte. Der Radfahrer wird gebeten, sich als Zeuge zur Verfügung zu stellen und sich bei der Kripo unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden. /ah (1236)