Ein Schwerverletzter bei Unfall auf der Dülkener Waldnieler Straße

Nach einem Autounfall auf der Waldnieler Straße musste am Samstagmorgen ein 34-jähriger Mann schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Viersen-Dülken – Am Samstag, 13. Juli 2019, gegen 10:08 Uhr, befuhr eine 74-jährige Frau aus Viersen die Waldnieler Straße aus Dülken kommend in Fahrtrichtung Waldniel. In Höhe der Hausnummer 50 wollte die Dame mit ihrem PKW nach rechts abbiegen und die Zufahrt zu einem dortigen Bauernladen nutzen. Da diese aber von einem anderen PKW blockiert war, musste sie verkehrsbedingt auf der Waldnieler Straße halten. Dies erkannte ein 34-jähriger Mann aus Viersen zu spät und fuhr auf den stehenden PKW auf. Hierbei verletzte sich dieser schwer.

Die Fahrerin wurde nur leicht verletzt. Beide wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Hier verblieb der Mann zur stationären Behandlung, während die Frau nach ambulanter Behandlung entlassen wurde. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, wurden durch Angehörige zur Seite geschoben. Zur Unfallaufnahme musste die Waldnieler Straße komplett für eine Stunde gesperrt werden. / fd (835)