Einbrecher bestehlen Gaststätten und Kindergarten Arche Noah

Am Dienstagmorgen wurden der Polizei mehrere Einbrüche im Viersener Stadtgebiet aus der Nacht angezeigt.

Viersen – Auf der Süchtelner Straße brachen Unbekannte zwischen 22.00 und 06.30 Uhr in ein Restaurant ein. Die Einbrecher öffneten gewaltsam eine Seitentür und stahlen nach ersten Feststellungen Bargeld. „Wir mussten am heutigen Morgen mit Erschrecken feststellen, dass unser geliebtes Lokal Opfer eines Einbruches wurde“, so das betroffene Restaurant Pancho Villa. „Hierbei wurde nicht nur das Lokal verwüstet, sondern auch Gegenstände und Bargeld gestohlen. Wir denken, dass wir in der aktuellen Situation für alle Gastronomen sprechen, wenn wir sagen das diese Tat an Skrupellosigkeit (besonders in so einer Situation) kaum zu übertreffen ist.“

Zwischen 18.00 und 07.30 Uhr brachen Unbekannte in ein Geschäft auf der Goetersstraße in Viersen ein. Hier hebelten die Einbrecher ein Fenster auf, durchsuchten mehrere Schränke und Schubladen und stahlen ebenfalls Bargeld.

Auf der Königsallee brachen zwischen 17.00 und 07.30 Uhr Unbekannte in die Kindertageseinrichtung Arche Noah ein. Hier gelangten die Einbrecher über einen Parkplatz an der Rückseite auf das Gelände der Einrichtung. Auf noch ungeklärte Weise verschafften sie sich Zugang und stahlen aus den Gruppenräumen ebenfalls Bargeld. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise auf Tatverdächtige über die Rufnummer 02162/377-0/ wg (922)

Foto: annawaldl