Einbrecher erbeuten Zigaretten im Viersener Edeka-Markt an der Brüsseler Allee

Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro erbeuteten mindestens vier Einbrecher in einem Supermarkt an der Brüsseler Allee. 

Viersen – Die Einbrecher drückten am Montag um 02:30 Uhr mit brachialer Gewalt die Haupteingangs- sowie eine weitere Zwischentür auf. Sie begaben sich zielgerichtet zu den im Kassenbereich gelagerten Tabakwaren und transportierten ihre Beute in großen Kunststoffsäcken ab. Die Männer waren durchweg dunkel gekleidet und maskiert. Sie trugen Handschuhe.

Edeka Zielke selbst hat Fotos zu dem Vorfall in den sozialen Netzwerken veröffentlicht und bittet um eine weite Teilung: „Wir freuen uns über jeden Hinweis, der bei den Ermittlungen helfen könnte. Der Einbruch geschah zwischen 02:28 Uhr Einfahrt und 2:32 Uhr Ausfahrt nachts. Die Täter waren vier Männer und die Beute wurde in großen schwarzen Säcken abtransportiert. Darüber hinaus hat dies leider zur Folge, dass wir heute nicht unser gesamtes Sortiment an Tabakwaren zur Verfügung haben. Wir bitten um Euer Verständnis.“ Die Kripo bittet um Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen rund um den Tatort und die Tatzeit unter der Rufnummer 02162/377-0./ah (1001)/Edeka Zielke

Foto: Edeka Zielke