Empedokles im Lyzeumsgarten – Ein Theaterspektakel mit Schauspieler Peter Trabner

Die Reihe Vierfalt.Spots der städtischen Kulturabteilung bringt ein Theaterspektakel mit dem Schauspieler Peter Trabner in den Lyzeumsgarten an der Festhalle.

Viersen – Es wird zwei Aufführungen des Stücks Empedokles geben: Am Freitag, 19. August 2022, 19 Uhr und am Sonntag, 28. August, 17 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro.

Ob antike Vier-Elemente-Lehre, hipper Veganismus, klassische Rhetorik, die All-Einheit der Natur oder die Selbstüberforderung eines jeden Menschen angesichts persönlicher und globaler Gefährdungen – Peter Trabner montiert Versatzstücke der Kultur- und Naturgeschichte zu einer fulminanten One-Man-Show. Sein einziger Spielpartner in diesem Theaterspektakel ist ein Baum, mit dem er wieder und wieder das Hölderlin-Stück „Der Tod des Empedokles“ übt. Dabei verhandelt er ganz nebenbei brennende Themen wie Umweltverschmutzung und Klimawandel.

Tickets sind eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse der Festhalle sowie im Vorverkauf über das Ticketing der Stadt Viersen an der Heimbachstraße 12 erhältlich. Öffnungszeiten: dienstags bis freitags von 8:30 bis 12:30 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr. Telefon 02162 101-466 oder -468, E-Mail-Kontakt: kartenvorverkauf@viersen.de. Weitere Infos zu den beiden Veranstaltungen bietet das Internetangebot der städtischen Kulturabteilung: https://vierfalt-viersen.de/.

Foto: Gunar Meinhold

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.