Erfolgreiches Pfingstdoppelturnier beim 1. DC Viersen-Rahser

Bereits zum 31. Mal veranstaltete der 1. DC Viersen-Rahser 1987 e. V. sein Pfingstdoppelturnier für Darter. 42 Doppelpaare kämpften bis in den späten Abend hinein, am Ende siegten erneut die Letztjahresgewinner.

Foto: Martin Häming

Viersen – Der 1. DC Viersen-Rahser 1987 e. V. kann auf eine aktive Vereinsstruktur verweisen, als einziger Dart-Verein der Region auf ein eigenes Vereinsheim und auf Turniere, die Teilnehmer aus der ganzen Welt ins schöne Viersen ziehen. Eine gute Visitenkarte, wie sich auch am vergangenen Wochenende beim 31. Pfingstdoppelturnier im Rahser zeigte.
Das Pfingstdoppelturnier zählt mittlerweile mit zu einem der größten Turniere im Kreis Viersen, zu dem sich in diesem Jahr 42 Doppelpaare angemeldet hatten. Bis in den späten Abend hinein zeigten die Darter ihr Können.
Den Paarsieg holten sich in diesem Jahr nach einem starken und spannenden Finale erneut Michael Reinartz und Jörg Blomenkamp, die bereits 2017 erfolgreich waren. (mh)

Platzierungen

1. Michael Bommel Reinartz/Jörg Blomenkamp
2. Tim Reinelt/Tim Wolters
3. Frank Schmidt/Chris Trelow
4. Manuel Topp/Christian Bockau
5. Thorsten Lengsdorf/Michael Glanz
6. Christian Schiffers/Dirk Schumann