Erneute Vandalismusschäden am Viersener Busbahnhof

Die Städtischen Betriebe haben am Montag, 1. April 2019, weitere Sitzbänke am Busbahnhof Viersen demontiert. Die Bänke waren von Unbekannten beschädigt worden. Aktuell sind an zwei Bussteigen keine Sitzgelegenheiten für Wartende vorhanden.

Viersen – Insgesamt vier Sitzbänke werden nun von den Städtischen Betrieben repariert. Anschließend werden diese Bänke wieder am Busbahnhof montiert.
Ziel ist es, an jedem Bussteig mindestens eine Möglichkeit für Wartende zu schaffen, sich hinzusetzen. Im Zuge der weiteren Arbeiten werden zudem noch verbliebene Befestigungssockel nicht mehr reparabler Sitzbänke entfernt.

Foto: Rheinischer Spiegel