Ev. Kindertagesstätte Villa Regenbogen Dülken verschenkt Symbole des Glücks und der Liebe

Mit einer besonderen Überraschung zauberten die Kinder und ErzieherInnen der Ev. Kita Villa Regenbogen Dülken den Bewohnern des Bodelschwinghwerkes und des Theresienheimes in Dülken ein Lächeln ins Gesicht.

Viersen-Dülken – In diesen schwierigen Zeiten, insbesondere im Leben älterer Menschen in Altenheimen, haben sich die Kinder und ErzieherInnen der Ev. Kita Villa Regenbogen Dülken überlegt, den Bewohnern des Bodelschwinghwerkes und des Theresienheimes in Dülken ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und haben aus Porzelanteig Glücksklee-, Regenbogen- und Herzanhänger für jede(n) Bewohner(in) gestaltet.
Das Leitungsteam der Kita, Margarete Feyen und Florian Sprott, überreichen die bunten Anhänger dem Personal der Altenheime im Namen der Kinder und MitarbeiterInnen.

Foto: privat
Foto: privat