Evangelische Kirchengemeinde Viersen begrüßt den Herbst

Die Evangelische Kirchengemeinde ist nach der langen Corona-Lockdown-Zeit mutig genug, wieder eine erste größere Musikveranstaltung in der Ev. Kirche anzubieten. Die Veranstaltung HALLO HERBST beinhaltet „Gesang und große Texte“.

Viersen – Vorgetragen werden Lieder von Gregor Meyle über Peter Maffay bis hin zu den Rolling Stones. Eingeladen wird zum zuhören oder mitsingen. „Halleluja“ von Leonard Cohen oder den Pop-Shanty „Wellerman“ werden die meisten kennen. Ausgewählte Texte spielen an diesem Abend ebenfalls eine Rolle und sollen zum nachdenken anregen.

Nach der Veranstaltung wird zum Ausklang zu Getränken in den Nebenraum der Kirche eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenlos und wird von den neuen Gemeindepädagoginnen Gitta Schölermann und Ute Krause organisiert. Ein Team von ehrenamtlichen MusikerInnen unterstützt die beiden, sodass sie ihrem Motto treu bleiben: Kirche lebt von Beteiligung und je bunter das Angebot ist, desto mehr Menschen fühlen sich angesprochen, vielleicht auch nach längerer Zeit einmal wieder die schöne Kirche in der Hauptstraße zu besuchen. (paz)