Fake-News: Ryanair-Fakeseite sammelt Teilnehmerdaten

Regelmäßig wird das Gewinnspiel der Fake-Seite „Ryanair Deutschland“ erneut eingesetzt und verlängert. Doch mit dem Gewinnspiel hat Ryanair selbst nichts zu tun, mit der Seite sammeln Unbekannte persönliche Daten der Teilnehmer.

Faktenfinder – Eine Reise auf die Malediven oder Mallorca gibt es zu gewinnen und die auch noch von Ryanair, doch Ryanair gehört weder die Facebookseite, noch hat das Unternehmen etwas mit diesem Gewinnspiel zu tun. Mittlerweile wurde der Einsendeschluss zu diesem Gewinnspiel mehrfach verlängert, die Urlaubsorte verändert und die Seitenbetreiber nutzen die Unwissenheit der Nutzer aus um durch drei Schritte eine große Reichweite zu erlangen. „Teilen und Liken“, „Kommentieren“ und „Fan werden“ bringt genug Interaktionen um das soziale Netzwerk zu überschwemmen. Hat der Beitrag eine für den Seitenbetreiber ausreichende Reichweite erreicht, bearbeitet er den Beitrag und dann erscheint ein neuer Hinweis mit der Aufforderung zu der Sendung einer Nachricht mit dem Stichwort „Teilgenommen“.

Screenshot: Rheinischer Spiegel

Hierdurch werden die Teilnehmer auf eine externe Webseite gelotst und zu einem Gewinnspielformular mit dem Daten gesammelt werden. Daten, die zu einem „guten Kurs“ verkauft werden, denn nach dem Senden der Nachricht erhält der Teilnehmer unverzüglich eine computergesteuerte Antwort.

Hi Claudia ,
Damit deine Teilnahme gültig ist, nehme bitte an unserem Gewinnspiel über unsere Seite teil! -> http://bit.ly/RyanAirReise
Vergiss bitte nicht deine E-Mail zu bestätigen um deine Teilnahme zu bestätigen. Wir wünschen Viel Glück !

Der Link verweist auf das Gewinnspielformular mit einer umfangreichen Abfrage von persönlichen Daten, die meist im Nachhinein für Werbeinformationen genutzt werden. Hierzu hat der Teilnehmer sich sogar persönlich bereit erklärt, denn mit seiner Teilnahme erklärt er sich einverstanden, dass die in der Sponsorenliste aufgeführten Firmen ihn postalisch, telefonisch, per E-Mail oder SMS über Angebote informieren. So wird schnell klar, das Gewinnspiel der Fake-Seite ist nur ein Lockvogel für eine Datensammlung der Teilnehmer und die ist bares Geld wert. (cs)