Familienfest „Vier sind Viersen“ auf der Kulturbühne

Das wegen der Corona-Pandemie zunächst abgesagte Familienfest anlässlich des 50. Stadtgeburtstags findet nun doch statt – wegen der geltenden Coronaschutzverordnung in organisatorisch angepasster Form. Unter dem Motto „Vier sind Viersen“ wird statt der Festwiese auf dem Hohen Busch die benachbarte Kulturbühne auf dem Ascheplatz an der Josef-Kaiser-Allee am 8. und 9. August zum Schauplatz eines bunten Programms für Jung und Alt, für Groß und Klein, für Boisheim, Dülken, Süchteln und Alt-Viersen.

Viersen – Um den geltenden Abstandsbestimmungen zu entsprechen und dennoch möglichst vielen Viersener Familien den Besuch des Festes zu ermöglichen, ist das Programm des Jubiläumswochenendes in drei Blöcke eingeteilt. Zusätzlich bietet der Sonntag die Möglichkeit der Teilnahme an einem festlichen ökumenischen Gottesdienst um 10 Uhr. Für den Gottesdienst ist eine Anmeldung in der Kulturverwaltung bei Michaela Klaus erforderlich – entweder telefonisch unter 02162 101-468 oder per E-Mail kartenvorverkauf@viersen.de.

Für den Gottesdienst wie für die drei Programmblöcke gilt das „Autokino“-Prinzip, der Wagen darf dabei voll besetzt sein. Das Live-Geschehen auf der Freilichtbühne wird parallel überlebensgroß auf zwei riesigen LED-Wänden übertragen. Der Ton wird auf der UKW-Frequenz

92,3 gesendet und kann über das Autoradio oder mitgebrachte Radiogeräte empfangen werden. Tragbare Radiogeräte sind in begrenzter Anzahl vorhanden und können gegen Pfand ausgeliehen werden. Programmblock 1, Samstag, 8. August, 16:30 bis 18:30 Uhr: Um 16:30 Uhr eröffnen die „Viersen All Stars“ das Fest mit ihrem Arrangement des Udo-Lindenberg-Songs „Durch die schweren Zeiten“. Weiter geht es auch mit Dülkener Orpheumschor, der seine größten Hits präsentiert – als krönender Abschluss erklingt die Hymne „Ein schöner Tag“.

Foto: Rheinischer Spiegel

Programmblock 2, Samstag, 8. August, 20 bis 23 Uhr: Zunächst entführt die Fauth Dance Company das Publikum auf eine schwungvolle Reise durch Stile und Moden der letzten 50 Jahre. Es folgt ein musikalischer Querschnitt durch die letzten fünf Dekaden der Rock- und Popgeschichte mit der Covershow von Limited Edition. In aufwändigen Kostümen und ausgefeilten Choreografien bringt die Truppe Legenden wie Michael Jackson, Abba, Lady Gaga, Elvis oder die Protagonisten der Rocky Horror Picture Show auf die Open-Air-Bühne am Hohen Busch.

Sonntag, 9. August, 10 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst

Programmblock 3, Sonntag, 9. August, 15 bis 18 Uhr: Der Sonntagnachmittag gehört der ganzen Familie und vor allem den Kindern. Zum Einlass ab 14 Uhr sorgt ein Straßenkünstler für artistische Unterhaltung mit hohem Spaßfaktor. Offiziell los geht es um 15 Uhr mit den White Hackle Pipes and Drums, die mit ihren Trommeln und Dudelsäcken nach Schottland und in keltische Regionen entführen. Unter „Sa4“ firmiert im Anschluss das Saxofonquartett des Viersener Sinfonieorchesters Opus 125. Klaus der Gaukler verzaubert Kids und Erwachsene gleichermaßen. Das gilt ebenso für Lila Lindwurm und Lieselotte Quetschkommode. Mit einem zweiten Set der „Viersen All Stars“ und einem virtuellen Feuerwerk erreicht das Familienwochenende gegen 18 Uhr den Schlusspunkt. Damit verabschiedet sich auch die Kulturbühne vom Hohen Busch.

Für alle drei Programmblöcke gilt: Der Eintritt ist prinzipiell frei.

Aufgrund der Corona-Bestimmungen muss der Zutritt geregelt werden. Das geschieht mit Verzehrgutscheinen. Pro Pkw muss ein Verzehrgutschein im Wert von 10 Euro erworben werden. Dieser lässt sich vor Ort in Snacks und Drinks nach Wahl aus dem Angebot des Vierfalt-Viersen-Shops „ummünzen“.

Die Gutscheine sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich. Es gibt sie entweder online im Shop unter www.vierfalt-viersen.de oder beim Fachbereich Kultur der Stadt Viersen, Heimbachstraße 12, 41747 Viersen.

Öffnungszeiten: Mo-Do 8-16 Uhr, Fr 8-13 Uhr, Tel. 02162 101-466 oder -468 sowie per E-Mail: kartenvorverkauf@viersen.de.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.