Freiwillige Feuerwehr Brüggen bewässert junge Bäume

„Danke, dass ihr da seid, ihr seid in dieser Situation unsere Speerspitze im Kampf gegen die Trockenheit“, sagte Bürgermeister Frank Gellen bei der ersten von zwei Bewässerungsaktionen.

Brüggen – Die wochenlange Trockenheit hat vor allem den frisch gepflanzten Bäumen arg zugesetzt. Deshalb hat die Feuerwehr mit jeweils rund 100.000 Litern Wasser einer Neuanpflanzung im Wald in Brüggen in der Nähe des Dahmensees und dem 900-Jahre-Wald in Bracht geholfen.
Neben Mitgliedern aus beiden Löschzügen war auch die Jugendfeuerwehr mit vollem Einsatz mit von der Partie.

Foto: Feuerwehr Brüggen