Frühjahrsbepflanzung im Bunten Garten

Während stadtweit tausende Krokusse, Narzissen und Tulpen bereits den Frühling ins Straßenbegleitgrün gebracht haben, folgen jetzt noch über 27.000 Stiefmütterchen in Beeten und Kübeln. Der Startschuss von mags fiel traditionell im Bunten Garten.

Mönchengladbach – Es ist ein eindrucksvolles Bild, das sich derzeit den Parkbesuchern im Bunten Garten bietet: Mehr als 20.000 Stiefmütterchen bringen das große Beet, das Blumenparterre, regelrecht zum Leuchten und kündigen den Frühling an. Bei der diesjährigen Bepflanzung wurde das 1.000 Quadratmeter große Beet in ein buntes Schachbrett verwandelt.

Die Quadrate leuchten in den Farben Gelb, Weiß und Blau. Nur in der Mitte wird das gradlinige Muster durch einen orange-roten Kreis unterbrochen. 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der mags-Grünunterhaltung waren drei Tage lang in unterschiedlichen Schichten an der Pflanzaktion beteiligt.

Weitere Stiefmütterchen werden in den nächsten Tagen für Farbtupfer in den verschiedensten Stadtteilen sorgen – ob in Parks, Beeten oder Kübeln.

Mehr Informationen erhalten Interessierte im Internet unter www.mags.de oder auf der Facebookseite „mags.mg“.