Funsport am Hohen Busch: Skateboard-Stadtmeisterschaft, Dirtbike-Jam und Familienfest

Der Hohe Busch steht am Wochenende 24. und 25. August 2019 ganz im Zeichen von Sport und Spiel. Am Samstag, 24. August, findet die 22. Skateboard-Stadtmeisterschaft statt. Der Sonntag, 25. August, bietet eine Jam auf der Dirtbike-Anlage und ein Spiel- und Sportangebot für die ganze Familie.

Viersen – Der Samstag gehört den Skatern und BMX-Fahrern. Ab 12 Uhr sind Anmeldungen für die Skateboard-Stadtmeisterschaft auf der Anlage „Skate Plaza“ möglich. Die Wertungsläufe beginnen um 14 Uhr. Eine fachkundige Jury wird die Darbietungen bewerten. Die Siegerehrung ist für 19.30 Uhr geplant.
Ausgelobt sind viele wertvolle Preise, insbesondere Zubehör für den Skate-Sport von höchster Qualität.

Mitmachen bei der Stadtmeisterschaft können alle Skater und BMXer aus dem Kreis Viersen. Sie müssen mindestens zwölf Jahre alt sein und ihren Sport als reine Amateure ausüben. Damit alle Wettbewerbe an diesem Tag stattfinden können, ist die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf 60 begrenzt. Gesponsorte Skater und jüngere Kinder können ebenfalls ihr Können zeigen. Dazu wird es außerhalb der Wertung sogenannte „Best Runs“
geben.

Das Programm am Sonntag dauert von 12 bis 17 Uhr. Dabei besteht nicht nur die Gelegenheit, die Dirtbike-Anlage hinter der Grillwiese genauer kennenzulernen. Auf der Multifunktionswiese und den angrenzenden Sportanlagen wartet ein Angebot für große und kleine Besucherinnen und Besucher. Der Spielbus des städtischen Jugendamtes wird dort sein. Wer mag, kann beim „Bubble Soccer“ ausprobieren, wie es sich anfühlt, ein Ball zu sein. Weitere Aktionen rund um den Ball sind angekündigt. Essen und Getränke passend zum Charakter der Veranstaltung werden angeboten. DJs sorgen für die musikalische Unterhaltung. Möglich wird das Wochenende durch die freundliche Unterstützung der Volksbank Viersen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.