Fußball-Lokalderby in Dülken

Bei einem rassigen Freundschaftsspiel trafen am Samstag die Bolten Elf als Gastgeber gegen die 3. Alte Herren des Dülkener FC aufeinander. Beide Mannschaften verstärkten sich mit jeweils einem weiblichen Spieler. Ein Spiel, bei dem die Damen den Herren in Nichts nachstanden.

Viersen-Dülken – Den Gästen wurde ein spannendes Spiel, mit einem munteren Schlagabtausch geboten. Aufgrund der personellen Lage spielte man(n) mit 10 gegen 10 und verstärkte sich mit zwei Fußballerinnen (Vera Läckes und Sabine Schmitz). Bereits wenige Minuten nach Spielbeginn ging die Bolten-Elf in Führung. Diese konnte der DFC zunächst ausgleichen und das Spiel mit einem 2:1 (Torschütze: Pepe) drehen. Schnell änderte sich das nach der Pause, denn in der zweiten Halbzeit zog die Bolten-Elf an den 3. Alten Herren des DFC vorbei. Ein faires Lokalderby der besonderen Art, das sicherlich wiederholt werden wird und bei dem zum Abpfiff die 3. Alten Herren des Dülkener FC der Bolten Elf mit 6:4 unterlagen.

Die Tore beim samstägigen Gewinner auf dem Bolten-Platz schossen Sven Engelbergs, Hakan Yildiz (2), Andreas Reims, Sabine Schmitz, Herbert Thielen.

Foto: privat