Fußball: Mönchengladbach trifft Augsburg in Viersen

Durch Kontakte zum Ex-Trainer des 1. FC Viersen Jens Bäumer, der aktuell als Co-Trainer die U10 von Borussia Mönchengladbach betreut, konnten die Viersener ein Gast-Testspiel des Borussia-Nachwuchses gegen die weit angereisten Gäste aus Augsburg auf dem neuen Kunstrasen am Hohen Busch ausrichten.

Viersen – Zu einem ungewöhnlichen Zusammentreffen zwischen den U10 Mannschaften der Borussia Mönchengladbach und dem FC Augsburg kam es am Wochenende auf dem frisch angelegten und durch Platzwart Andre Hufschmied rechtzeitig vom Laub befreiten Kunstrasen des ersten 1. FC Viersen. An der Pfeife der frisch gebackene Jungschiedsrichter des 1. FC Viersen, Maik Hüpkes, der den Spielverlauf die ganze Zeit im Blick hatte und mit dem Abpfiff das Lob aller vier Trainer entgegen nehmen durfte. „Ich bin selber Schiedsrichter und weiß wie schwer es ist, wenn man gerade anfängt. Er hat seine Sache sehr gut gemacht“, so der Co-Trainer Leon des FCA. Doch die Trainer waren nicht nur mit dem Schiedsrichter sondern auch mit ihren Teams zufrieden. „Es ist natürlich bitter, wenn du den Sieg vor Augen hast und so kurz vor Schluss den Ausgleich hinnehmen musst“, sagte FCA-Trainer Jonathan nach dem Spiel.
Nicht anders erging es den Borussia-Trainern, denn ihre Mannschaft zeigte am Freitagabend nicht nur eine gute Moral auf dem Platz, kurz vor Schluss erzielten die den leistungsgerechten Ausgleich.

Nachdem Borussia 1:0 in Führung ging glich der FCA aus und legte sofort nach. Als die Augsburger
mit 1:3 klar voraus lagen sahen sie wie der sichere Sieger aus, doch dann drehte die Borussia auf.
Nach dem Anschlusstreffer zum 2:3 konnte Augsburg nochmal zurückschlagen und auf 2:4 erhöhen – auch hier ließen sich die Borussen nicht die Butter vom Brot nehmen, stemmten sich gegen die drohende Niederlage. Mit dem Schlusspfiff eröffneten sich ein Unentschieden mit 4:4 und ein anerkennender Applaus der rund 100 Zuschauer, die sich im Stadion Hoher Busch eingefunden hatten. (sh/nb)

v.l.n.r.: Borussias Co-Trainer Jens Bäumer, Augsburgs Co-Trainer Leon, Jugendgeschäftsführer Sebastian Hüpkes vom 1. FC Viersen, Jungschiedsrichter Maik Hüpkes vom 1.FC Viersen, Augsburgs Trainer Jonathan und Borussias Trainer Sven.
Foto: sh/privat

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.