Gedenktag des Mönchengladbacher Brauchtums

„Glaube, Sitte, Heimat trifft Halt Pohl und All Rheydt“: Unter diesem Motto steht der vierte Gedenktag Mönchengladbacher Brauchtum.

Mönchengladbach – Termin: Samstag, 23. März 2019, 15 Uhr. Die Veranstaltung ist öffentlich, Gäste sind herzlich willkommen. Im vergangenen Jahr waren rund 200 Teilnehmer dabei. Horst Thoren, Bezirksbundesmeister der Schützenbruderschaften und -vereine aus Mönchengladbach und Korschenbroich, sowie Gert Kartheuser, Vorsitzender des Mönchengladbacher Karnevalsverbandes, werden Grußworte sprechen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Verlesen der Namen verstorbener Schützen und Karnevalisten des vergangenen Jahres. Anschließend geht es in die benachbarte KBS Akademie für Gesundheitsberufe zum netten Beisammensein bei Getränken und Eintopf.