Gegen Laterne und Hauswand – 24-Jähriger Dülkener verliert auf der Langestraße die Kontrolle über seinen Wagen

Gegen 05.15  Uhr am heutigen Samtag befuhr ein 24-jähriger Mann aus Dülken mit seinem PKW die Langestraße. Vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung verlor er in Höhe der Hausnummer 83 die Kontrolle über seinen Wagen, prallte gegen eine Straßenlaterne, anschließend gegen einen Baum und eine Hauswand.

Viersen-Dülken – Zunächst flüchtete der 24-Jährige zu Fuß, konnte aber durch hinzugerufene Rettungssanitäter unweit der Unfallstelle bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Der 24-Jährige und sein Beifahrer verletzten sich beim Unfall beide./mikö (512)

Quelle: Polizei Viersen

Foto: Pixel-mixer/Pixabay/Archivbild