Glück in Bildern und Filmen: Volksbank Viersen prämiert Gewinner des 50. Internationalen Jugendwettbewerbs

Familie, Freundschaft und Freiheit – das sind nur drei der Glücksfaktoren, die Kinder und Jugendliche beim 50. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volks- und Raiffeisenbanken zum Thema „Glück ist …“ in ihren Bildern und Kurzfilmen präsentieren.

Viersen/Schwalmtal/Niederkrüchten – 2.172 Bilder, vier Filme und 710 Quizlösungen sind in der Jubiläumsrunde bei der Volksbank Viersen eingegangen. Jetzt stehen die Gewinnerinnen und Gewinner auf Ortsebene fest.

Beim Malwettbewerb überzeugten die Jury:
Kategorie 1. – 2. Schuljahr
1. Platz, Malak, Klasse 2a, Remigiusschule
2. Platz, Ira, Klasse 1c, GGS Amern
3. Platz, Sophie, 2a, Remigiusschule

Kategorie 3. – 4. Schuljahr
1. Platz, Max, 4c, GGS Waldniel
2. Platz, Lara, 3a, Paul-Weyers-Schule
3. Platz, Nuria, 4b, Paul-Weyers-Schule

Kategorie 5. – 6. Schuljahr
1. Platz, Sofia, 5c, Johannes-Kepler-Schule Süchteln
2. Platz, Linh Dan, 5b, Erasmus von Rotterdam-Gymnasium
3. Platz, Arda, 5c, Johannes-Kepler-Schule

Kategorie 7. – 9. Schuljahr
1. Platz, Nele, 7c, Janusz-Korczak-Realschule
2. Platz, Konstantinos, 7b, Janusz-Korczak-Realschule
3. Platz, Mila, 7d, Erasmus von Rotterdam-Gymnasium

Kategorie 10. – 13. Schuljahr
1. Platz, Sofia, 10, Realschule an der Josefskirche
2. Platz, Melanie, Q2, Erasmus von Rotterdam-Gymnasium
3. Platz, Hannes, Q2, Erasmus von Rotterdam-Gymnasium

3-4 Klasse, Platz 1, Max- Foto: Volksbank Viersen

Die Hauptpreisträger dürfen sich über Geldpreise freuen. Weitere 43 Schülerinnen und Schüler erhalten im Malwettbewerb Sonderpreise, wie zum Beispiel ein Handlettering-Set, ein Paar Flashy- Rollers oder einen Bluetooth-Lautsprecher. Beim örtlichen Quiz freuten sich insgesamt 47 Schülerinnen und Schüler aus Viersen, Schwalmtal und Niederkrüchten über Sachpreise wie einen PELIKAN Deckfarbkasten, einen adidas Fußball oder eine wasserfeste Tasche.

Im Bereich Kurzfilm haben insgesamt vier Teilnehmer aus unserer Region ihre Beiträge auf dem Videoportal eingereicht. Gewonnen hat der Film „Glück“ von Celina, Schülerin des Clara-Schumann-Gymnasiums. In der Kategorie Film gibt es zusätzlich einen Publikumspreis. Bis zum 27. April 2020 kann auf dem Portal online abgestimmt werden. https://www.jugendcreativ-video.de/

„Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die ideenreichen Einsendungen. Ganz unterschiedlich, oft überraschend wie erkenntnisreich zeigen die Beiträge der Kinder und Jugendlichen auf, was sie persönlich mit dem Glücksbegriff verbinden. Die zahlreichen Einreichungen und fantasievollen Ergebnisse bestätigen uns in unserem Anliegen, Heranwachsenden Impulse zu Eigeninitiative und Gestaltungswillen zu geben. Unseren Ortssiegern wünschen wir, dass ihre Beiträge regional, bundesweit und im Bereich Bildgestaltung auch international überzeugen“, so Jürgen Cleven, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Viersen.

Seit vielen Jahren richtet die Volksbank Viersen den Jugendwettbewerb aus und auch in diesem Jahr war die Beteiligung enorm groß. Insgesamt 26 Schulen aus dem Geschäftsgebiet Viersen, Schwalmtal und Niederkrüchten nahmen am Wettbewerb der Volksbank Viersen teil. Der nächste Internationale Jugendwettbewerb startet wieder im Oktober. Das Motto lautet dann „Bau dir deine Welt“.