Glücksbringer mit Zylinder und goldenen Knöpfen – Schornsteinfeger überbringen dem Landrat Neujahrswünsche

Standesgemäß mit Zylinder, schwarzem Anzug und goldenen Knöpfen sind sie wieder ins Kreishaus gekommen: 12 Schornsteinfeger überbrachten Landrat Dr. Andreas Coenen ihre Neujahrswünsche.

Viersen – Bernd Gormanns, Kreisschornsteinfeger-Obmann, wünschte dem Landrat und der Kreisverwaltung stellvertretend für seine Kollegen alles Gute für das neue Jahr: „Wir wünschen Ihnen für dieses Jahr und alle anstehenden Aufgaben alles Gute, Glück und Gesundheit.“

Der Landrat bedankte sich für den Besuch: „Es ist eine schöne Tradition, dass Sie als Boten des Glücks zu uns ins Kreishaus kommen.“
Die Schornsteinfeger aus dem Kreisgebiet kommen aber nicht nur zum Neujahrsgruß vorbei. Vielmehr arbeiten sie in Sachen Brandschutz- und Gebührenfragen eng mit dem Kreis Viersen zusammen. Gemeinhin gelten Schornsteinfeger als Glücksbringer, weil verstopfte Kamine früher für Probleme beim Kochen und Heizen sorgten.

Traditionell erhielt Landrat Dr. Andreas Coenen (3.v.l.) Neujahrswünsche von Kreisschornsteinfeger-Obmann Bernd Gormanns (4.v.l.) und seinen Schornsteinfeger-Kollegen. Foto: Kreis Viersen