Grefrath: Wohnmobilbrand am Eisstadion – eine Person schwer verletzt

Am Mittwoch, gegen 08.30 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zur Stadionstraße nach Grefrath gerufen. Auf dem Parkplatz neben dem Eissport- und Eventpark brannte ein Wohnmobil.

Grefrath – Der Benutzer des Wohnmobils, ein 57-Jähre Mann ohne festen Wohnsitz, wurde dabei schwer verletzt. Er hatte offenbar nach Ausbruch des Feuers noch versucht, Gegenstände aus dem Wagen zu retten. Zeugen kamen dem Mann zur Hilfe und informierten die Rettungskräfte. Der 57-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (opm/Polizei Viersen)

Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming