Grüner Pfeil für Radfahrer

An der Kreuzung Gladbacher Straße / Dorthausen ist der erste Grüne Pfeil für Radfahrer in Betrieb. Dieser Grüne Pfeil gibt Radfahrern die Möglichkeit, trotz roter Ampel nach rechts abbiegen zu können – vorausgesetzt eine Behinderung bzw. Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer kann ausgeschlossen werden.

Mönchengladbach – Radfahrer, die aus Richtung Hehn kommen, können damit sofort weiter Richtung Rheindahlen fahren. „Wir testen den Grünen Pfeil an dieser Stelle, weil die Umsetzung dieser Verkehrsmaßnahme an bestimmte Bedingungen geknüpft ist und jeder Einzelfall geprüft werden muss. Wir haben aufgrund der Verkehrssicherheit leider nur einen engen Spielraum“, so Stadtdirektor und Technischer Beigeordneter Dr. Gregor Bonin.

Unter anderem darf der Grüne Pfeil für Radfahrer nur da eingesetzt werden, wo Radfahrer einen Schutzstreifen, Radfahrstreifen oder Radweg haben und dieser Weg auch nach der Ampel fortgeführt wird. Der Grüne Pfeil für Radfahrer darf nicht an Kreuzungen eingesetzt werden, bei denen die entgegenkommenden Linksabbieger eine eigene Signalanlage haben. Sollte sich der Grüne Pfeil bewähren, sollen auch andere Kreuzungsbereiche eine entsprechende Beschilderung erhalten.