Gute Anmeldezahlen nach zwei Jahren Corona-Pause beim 4. Ra(h)ser-Run

Zum Anmeldeschluss am vergangenen Sonntag gab es 625 Vormeldungen für den 4. Ra(h)ser-Run, der am am kommenden Sonntag, 22.05., stattfinden wird. Das veranstaltende Orga-Team der LG 1947 Viersen e.V. ist mit den Zahlen nach zwei Jahren der Corona-bedingten Absagen sehr zufrieden.

Viersen – Besonders hervorzuheben sind die Teilnehmerzahlen in den drei SchülerInnen-Läufen. Die enge Zusammenarbeit mit der Stadt Viersen mit der zusammen erstmals eine Stadtmeisterschaft für Schulen durchgeführt, trägt bereits Früchte.

Insgesamt liegen Meldungen von acht Schulen mit 288 Kindern vor, dabei führt die Remigiusschule die Meldeliste mit 132 Kindern an. Die Schülerinnen und Schüler starten beim 2,6 km Edeka Zielke-Lauf mit Start und Ziel auf der Rahserstraße Höhe Anne Frank Gesamtschule. In Ergänzung zu den Schulmeisterschaften gibt es auch Meldungen von sieben Kindergärten mit insgesamt 15 Kindern die beim 1 km AOK Rheinland/Hamburg Bambini-Lauf starten.

Ältester Telnehmer der aktuell 625 Vormeldungen ist Dieter Otten – Jahrgang 1937 – der beim 5 km Sparkassen-Lauf an den Start gehen wird. Der erste Start ist um 12:00 Uhr, Start des Hauptlaufs 10 km NEW-Lauf ist um 15:15 Uhr. Nachmeldungen sind bis jeweils 60 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. Alle Informationen auf www.rahser-run.de. (opm)

Foto: Fotorech/Pixabay