Halle an Süchtelner Schmiedestraße brannte

Am frühen Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertages wurde die Feuerwehr Viersen zu einem Brand in einer großen Halle an der Süchtelner Schmiedestraße gerufen.

Viersen-Süchteln – Gegen 13:50 Uhr ging die Meldung eines Feuers in einer Gewerbehalle an der Schmiedestraße ein. Den rund achtzig Einsatzkräfte der hauptamtlichen Wache, des Rettungsdienstes sowie der ehrenamtlichen Löschzüge aus Süchteln-Hagenbroich, Süchteln-Stadtmitte und Dülken eröffnete sich zunächst eine starke Rauchentwicklung. Nach Eindringen in die Halle konnte das Feuer nach kurzer Zeit bekämpft werden, weshalb die ebenfalls vor Ort wartende Drehleiter nicht mehr eingesetzt werden musste. Der Einsatz endete nach Lüftungsmaßnahmen gute eineinhalb Stunden später. (cs)

Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming