Hand in Hand für Hilfesuchende

In der vergangenen Woche überreichte Monika Lindackers, Geschäftsführerin der Initiative gegen Arbeitslosigkeit Kempen-Viersen e.V., im Namen des gesamten Teams des Arbeitslosenzentrums Viersen, Spielzeug für Kinder im Alter von 1 bis 10 Jahren, an Sandra Nicklaus, stellvertretende Leitung für den Bereich der flexiblen Erziehungshilfe der psychiatrischen Hilfsgemeinschaft Viersen (PHG).

Viersen – Das Spielzeug wird von den Mitarbeitern der PHG an bedürftige Familien mit geringem Einkommen, welche von der PHG unterstützt werden, weitergeleitet. Das Team des Arbeitslosenzentrums sowie der Vorstand der Initiative gegen Arbeitslosigkeit freuen sich sehr, die hilfesuchenden Familien der PHG in diesem schwierigen Jahr 2020 nicht nur mit kompetenter Sozialberatung sondern auch mit den Spielzeugen unterstützen zu können.

Foto: Arbeitslosenzentrum (ALZ) Viersen