Heimatverein Viersen bietet virtuellen Rundgang

Die aktuelle Ausstellung im „Viersener Salon“ ist von der Film-Crew Herbert Boox und Reinhard Steenmans gefilmt und von dem Kurator, Dr. Alexander Grönert, erläutert worden. Ein Rundgang ist nun auch virtuell möglich. 

Viersen – Mittleweile ist es möglich auf den Internet-Seiten www.heimatverein-viersen.de und www.viersener–salon.de von zu Hause aus digital einen geführten Rundgang durch die aktuelle Ausstellung im Viersener Salon zu erleben. „Wir haben nicht nur einige Minuten dieses Films ins Netz gestellt, sondern den ganzen Film mit 43 Minuten“, so Vorsitzender Dr. Albert Pauly.

„Sie erleben also die komplette Ausstellung und Dr. Grönert, der die Ausstellung konzipiert hat, führt Sie die ganze Zeit an Hand von Exponaten, die er Ihnen vorstellt, durch seine Ausstellung. Selbstverständlich können Sie die DVD auch im Salon erwerben und wir schicken Sie ihnen auch gegen Rechnung zu über unser Bestellformular.“

Foto: Rheinischer Spiegel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.