Heimische Produkte bietet der neue SB-Automat an der Tankstation Viersen

Regionale Erzeugnisse werden immer beliebter und der Zulauf zu den Rund-um-die-Uhr-Einkaufsmöglichkeiten an Automaten ist ungebrochen. Daniel Heinrichs-Blum, Pächter der Tankstation Viersen, setzt genau hier an, denn er selbst kauft gerne bei den benachbarten Landwirten ein.
Von RS-Redakteurin Ebru Ataman und Martin Häming

Viersen – Es ist Freitagnachmittag, die Parkplätze an den großen Lebensmittelgeschäften sind voll. Eigentlich fehlen aber nur die Kartoffeln für das Abendessen, natürlich von heimischen Landwirten. Regionale Produkte rücken immer mehr in den Mittelpunkt der Angebote, denn nicht nur geschmacklich bieten sie eine breite Vielfalt, es tut auch gut zu wissen, woher stammt, was auf den Teller kommt.

So denkt ebenfalls Daniel Heinrichs-Blum, der die Tankstation Viersen an der Dülkener Straße 129a in Viersen betreibt, und gerne selbst auf den umliegenden Höfen an den dort zur Verfügung stehenden SB-Automaten einkauft. Was lag da näher, als selbst an seiner Tankstelle mit der „Landstation Viersen“ seinen Kunden 24 Stunden am Tag die Möglichkeit zu bieten ausgewählte Leckereien erwerben zu können.

Er erstellte ein Konzept, knüpfte neue Kontakte, sprach bereits vorhandene an. „Alle Produzenten kennen wir persönlich und wir haben uns von der Qualität der Produkte selbst überzeugt“, so Daniel Heinrichs-Blum. Wichtig war ihm dabei die umliegenden Höfe zu unterstützen. Die frischen Erdbeeren werden bei Frucht Jansen in Dülken gezüchtet, das Grillfleisch für die kommenden Frühlingstage liefert der Pötterhof aus Bracht. Daneben locken heimische Kartoffeln und ab Ende April zudem Eier vom Dülkener Drößerhof. (ea/mh)

Regionale Erzeugnisse werden immer beliebter und der Zulauf zu den Rund-um-die-Uhr-Einkaufsmöglichkeiten an Automaten ist ungebrochen. Daniel Heinrichs-Blum, Pächter der Tankstation Viersen, setzt genau hier an, denn er selbst kauft gerne bei den benachbarten Landwirten ein. Foto: Rheinischer Spiegel/Martin Häming

 

3 Kommentare

  1. Kartoffeln vom Dröserhof ist eine Wonne, Erdbeeren vom Jansen wie eine Sonne, Grill Fleisch von Pütterhof für die Grilltonne, die Automaten bei Daniel Heinerichs – Blum ist ein Gedicht. Ob Tag oder Nacht ihr Bereut es nicht, und gleich Tanken welch eine Fülle, jetzt kann man Feiern mit Idylle. Das nennt man Heimatgefühl ohne viel Bahei, alle sind Glücklich und Fühlen sich frei.

    1. Es wird Eier vom Drößerhof geben dort leben die Hühner in einem Hühnermobil und auf der Wiese

Kommentare sind geschlossen.