Heute Abend sind in Dülken die Narren los

Nur noch wenige Stunden müssen sie warten, dann wird aus Marvin Hermanns und Sophie Bultmann das neue Dülkener Kinderprinzenpaar. Bereits im Vorfeld haben die beiden viele Herzen erobert, nicht verwunderlich, denn dem närrischen Brauchtum sind sie schon lange verbunden.
Von RS-Redakteur Dietmar Thelen

Viersen-Dülken – Ab 18.11 Uhr wird heute Abend in der Aula des Clara-Schumann-Gymnasiums gefeiert, wenn das Dülkener Kinderprinzenpaar inthronisiert wird. In diesem Jahr sind es Marvin I. und Sophie I. für die der Countdown an zwei Händen abgezählt werden kann bis sie ihr Prinzenspiel beginnen dürfen. Dass die beiden sich hervorragend verstehen werden, das haben sie schon vorab ausprobiert, kennen sie sich doch bereits seit ihrer Geburt.

Marvin und Sophie überbrachten am vergangenen Wochenende bereits Grüße bei der Viersener Kinderprinzenproklamation. Heute Abend sind sie selber die kleinen Stars.
Foto: Torsten Lennartz

Nur drei Tage älter ist die Prinzessin in Lauerstellung und ebenso wie ihr Prinz 2008 im Viersener Krankenhaus geboren. Doch nicht nur der Geburtsort verbindet sie, auch den Kindergarten besuchten sie gemeinsam, im Anschluss daran konnte sie ebenfalls die Grundschule nicht trennen. An der Dammstraße gingen sie in die gleiche Klasse, warum also nicht auch das Abenteuer Kinderprinzenpaar gemeinsam erleben. Schließlich sind sie beide ebenfalls dem närrischen Brauchtum verbunden, begleiteten Sophies Schwester Prinzessin Kylie I. und Prinz Maik I. als Adjutanten und konnten hier schon einmal das Prinzenspiel kennenlernen.

Mittlerweile sind sie zwar schulisch getrennt, denn Sophie besucht die Realschule in Waldniel, Marvin dagegen das AMG in Dülken, doch als Sophie „ihren“ Prinzen fragte ob er denn gemeinsam mit ihr die Narrenschar regieren wolle, musste er nicht lange überlegen.

Sophie tanzt mittlerweile seit 2011 bei den Crazy Kids und findet zurzeit bei der Tanzschule Fauth gekonnt den passenden Schritt auf dem Parkett. Marvin ist ein Fußballfan, spielt selber, fährt gerne Ski, mag Mathematik und Schach. Auch ihn hat das närrische Virus gepackt. Wenn also heute Abend der Vorsitzende der Crazy Kids, Julian Getzlaff, den Abend gemeinsam mit Jessica Topeters eröffnen wird, dann können alle Karnevalisten sicher sein, dass der Dülkener Nachwuchs gekonnt die Bühnen der Region erobern wird. (dt)