Hörbuchtipp: Die Leben der Elena Silber

Alexander Osang hat einen neuen Roman geschrieben: „Die Leben der Elena Silber“. Das Hörbuch, gelesen von Stefan Kaminski, ist im Download und ab dem 13.9. als physische Ausgabe erhältlich.

Hörbuchtipp – Russland, Anfang des 20. Jahrhunderts. In einer kleinen Provinzstadt östlich von Moskau wird der Revolutionär Viktor Krasnow hingerichtet. Es ist der Augenblick, der das Leben seiner Tochter Elena für immer verändert. Sie verlässt ihre Heimat, heiratet einen deutschen Ingenieur und folgt ihm 1936 nach Berlin. In Schlesien überleben sie den Zweiten Weltkrieg, aber dann verschwindet Robert und Elena muss ihre vier Töchter alleine durchbringen. Sie sollen Elenas Weg weitergehen – hinaus aus einem zu engen Leben, weg vom Unglück.
2017, Jahre nach Elenas Tod, macht sich ihr Enkel, der Filmemacher Konstantin Stein nach Russland auf, um die Geschichte seiner Familie zu verstehen, um sich zu verstehen.

„Jeder, der liest oder hört, wird andocken können an diese Jahrhundert-Geschichte. Menschen bleiben Menschen. Jeder findet Parallelen“, sagt Stefan Kaminski, der Preisträger des Deutschen Hörbuchpreise 2019. Er lässt nicht zuletzt durch die enorme Wandelbarkeit seiner Stimme die Figuren des Romans auf erstaunliche Weise lebendig werden.

3 mp3-CDs, 1029 Minuten Laufzeit, 24 Euro, ISBN 978-3-95713-179-9, Hörbuch Hamburg

Wir verlosen drei Exemplare!

Sie möchten gewinnen? Dann senden Sie uns bis zum 15. Oktober 2019 eine Mail über unser Kontaktformular!
Stichwort: Die Leben der Elena Silber

Der Gewinner wird per Zufallslos ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
(Teilnahmebedingungen | Datenschutz)