Hörspieltipp: Conni und die Nacht im Museum

Wer würde nicht gerne mal eine Nacht im Naturkundemuseum verbringen und in einer Steinzeithöhle übernachten? Anna, Connis Freundin! Seit ihre Klasse das Museum besucht hat, stellt sie sich vor, wie nachts eine Mumie aus dem Sarkophag der ägyptischen Abteilung steigt und die gesamte Tierwelt (bzw. deren ausgestellte Überreste) wieder lebendig wird. Eine gruselige Vorstellung, die es aber natürlich nur in Filmen gibt.

Hörspieltipp – Als Connis Klasse an einem Wettbewerb des Museums teilnimmt und tatsächlich eine Übernachtung samt Sonderführung gewinnt, ist Anna ganz mulmig zumute. Die Taschenlampenführung ist für Anna dann schon unheimlich genug und sie ist froh, als sich endlich alle in der Höhle in ihre Schlafsäcke kuscheln. Nach einer Geschichte aus der Steinzeit, die ihnen ihre Klassenlehrerin vorliest, schlafen alle bald ein. Fast alle, denn Connis abenteuerlustige Klassenkameraden Alex und Torben schleichen sich schon bald aus der Höhle und gehen auf nächtliche Expedition. Billi, Conni und Anna gehen ihnen nach – bestimmt haben die beiden Chaoten wieder Unsinn im Sinn. Und tatsächlich: Die Jungs und Mädchen erschrecken sich gegenseitig und selbst Paul treibt sein Unwesen – als Mumie, eingewickelt in Klopapier.

Bis jetzt war alles nur gruseliger Spaß, doch nicht allen im Museum bleibt der nächtliche Ausflug der Kinder verborgen: Plötzlich taucht ein großes schwarzes und quicklebendiges Wesen mit langen Krallen im Museum auf und jagt hinter den Kindern her! Ausgerechnet die ängstliche Anna stellt sich dem Ungeheuer entgegen … und die Mädchen erleben eine nette Überraschung. Der junge Nachtwärter Milos vertraut ihnen ein Geheimnis an; im Gegenzug wird er die nächtlichen Ausreißer nicht verpetzen. Am nächsten Morgen sehen einige Kinder besonders müde aus. Zwei behaupten gar, draußen nachts einem schwarzen Monster begegnet zu sein. Aber wie kann das sein, wenn doch alle brav in ihrer Höhle geschlafen haben? Wahrscheinlich haben die Jungs einfach nur schlecht geträumt …

„Conni und die Nacht im Museum“ ist eine turbulente und aufregender Abenteuergeschichte für Jungs und Mädchen und hat nebenbei noch viel Naturkundliches zu bieten. Sie macht Lust, mal wieder ins Museum zu gehen und sich auf eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit der Erdkontinente zu begeben. Das Hörspiel ist empfohlen für Kinder ab 6 Jahren.

Das 57. Conni-Hörspiel „Conni und die Nacht im Museum“ nach dem gleichnamigen und zeitgleich erscheinenden Buch von Julia Boehme aus dem Carlsen Verlag wird am 31.08.2018 bei Universal Music Family Entertainment/Karussell (www.universal-music.de/conni) veröffentlicht und ist auch als Download und Stream erhältlich.

Wir verlosen drei Exemplare!

Sie möchten gewinnen? Dann senden Sie uns bis zum 20. September 2018 eine Mail über unser Kontaktformular!
Stichwort: Conni und die Nacht im Museum

Der Gewinner wird per Zufallslos ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
(Teilnahmebedingungen | Datenschutz)