„Hospiz macht Schule“ an Viersener Förderschule

Anfang April führte die Hospizinitiative Viersen e.V. zum achten Mal die im Kreis schon bekannte Projektwoche „Hospiz macht Schule“ nun auch erstmalig in einer Klasse an einer Förderschule durch.

Viersen – Veranstaltungsort für diese Premiere war die Gereonschule in Viersen, an der die Projekttage großen Anklang fanden.
Das zu Grunde liegende Konzept, basierend auf fünf moderierten Projekttagen rund um den Themenkomplex „Hospiz“, bewies dabei seine Universalität und konnte ohne Abänderungen angewandt werden. Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse waren engagiert und begeistert bei der Sache und beeindruckten sowohl die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Hospizinitiative als auch ihre Klassenlehrer mit ihrem Ideenreichtum und Elan.

Foto: Hospizinitiative Kreis Viersen e.V