Im Backwerk einkaufen und gleichzeitig Griechenland unterstützen – perfekt für einen genussvollen Abend

Wer im Backwerk in der Viersener Fußgängerzone vorbeischaut, kann aktuell zum leckeren Baguette direkt das Kochbuch „Rezepte aus der Ouzeri“ erwerben. Von jedem Kauf fließen 5 Euro in die Griechenlandhilfe und den Wiederaufbau nach den katastrophalen Bränden.
Von RS-Redakteurin Nadja Becker

Viersen – Auch das Backwerk in der Viersener Fußgängerzone schließt sich der Aktion „1.000 Bücher für Griechenland“ an und unterstützt die Griechenlandhilfe. Die Initiatoren spenden von jedem verkaufen Kochbuch „Rezepte aus der Ouzeri“ die Hälfte des 10 Euro Preises – also 5 Euro, die zwei- und vierbeinigen Brandopfern – Tiere und Menschen – sowie dem Wiederaufbau nach den verheerenden Bränden der vergangenen Wochen in Griechenland zugute kommt.

Zu den Unterstützerinnen der Aktion gehört ebenfalls Susanne Söhl, die in ihrem Backwerk das beliebte Buch mit den griechischen Köstlichkeiten anbietet – oder direkt hier auf dem Rheinischen Spiegel bestellen: (Bestellen Sie hier!).

Der Geruch von frisch Gebackenem empfängt die Gäste schon an der Türe in der Viersener Innenstadt. Der Kunde hat dabei die Auswahl aus über 100 leckeren Produkten und auch Wünsche werden gerne erfüllt. Neben Brötchen und Gebäck finden Gäste hier heiße sowie kalte Snacks – und auch Veganer finden bei Wrap, Bagel, belegten Brötchen oder frische Schnitte ein breites Angebot. Inhaberin Susanne Söhl hatte 2016 die Viersener Filiale eröffnet, in der den ganzen Tag frisch gebacken, belegt und veredelt – und natürlich der strenge Frischestandart des Backwerks eingehalten.
Für einen gesunden Snack zum Frühstück, Mittag oder Nachmittag öffnet das Backwerk Viersen an der Hauptstraße 85 jeweils Mo. bis Fr. 6.30 – 19.00 Uhr, Sa. 8.00 – 17.00 Uhr und So. 8.00 – 14.00 Uhr seine Türen. (nb)

Foto: Privat