Im Dülkener ALO zu griechischen Klängen tanzen – „Meraki“ freut sich auf neue Mitglieder

Vor mittlerweile zwanzig Jahren hat sich die griechische Tanzgruppe „Meraki“ im Kreis Viersen gegründet, die seither nicht nur die kulturelle Verbindung stärkt. Ihre Auftritte auf Stadtfesten gehören zu den Highlights, die mit begeistertem Applaus der Zuschauer begleitet werden.

Viersen-Dülken – Nach der langen Corona-Pause startet die griechische Tanzgruppe „Meraki“ wieder mit den Proben im Dülkener Jugendzentrum ALO an der Kettelerstraße 45. Gegründet vor mittlerweile zwanzig Jahren aus der Griechischen Gemeinde e. V. Viersen heraus, sind hier alle Altersstufen und Kulturen eingeladen zu bekannten oder neuen Klängen traditioneller Tänze Griechenlands mitzutanzen.

Neue Mitglieder sind bei der griechischen Tanzgruppe herzlich willkommen und können ein erstes Mal am Sonntag, 17. Oktober ab 15.30 Uhr „hineinschnuppern“. Voraussetzung ist eine vorhergehende Anmeldung bei Ivonne Taxidis unter der Telefonnummer 0162 7447877, sowie die Einhaltung der 3G-Regel. Die anschließenden Trainingsstunden finden jeweils sonntags von 15.30 – 17.30 Uhr im ALO mit einem Mitgliedsbeitrag von 5 Euro pro Monat statt. (cs)