Im Rahser locken Laternen im Fenster

Der St. Martinsverein Rahser-West lädt zur Aktion „Laternen-Fenster“ mit einer Verlosung unter allen Teilnehmern.

Viersen-Rahser – Im Rahser soll auch ohne St. Martinszug in diesem Jahr das Brauchtum erstrahlen. Deshalb sind alle aufgerufen ihre Laterne in den Fenstern mit Lichterketten oder Teelichtern in Szene zu setzen. So kann trotz Corona jeder die wunderbaren Kunstwerke bestaunen. Den Kindern wird zudem eine schöne Alternative geboten. „Ganz im Sinne von St. Martin wollen wir Mithilfe der Laternen Hoffnung schenken in dieser schwierigen Zeit“, so der St. Martinsverein Rahser-West.

Die Aktion „Laternen-Fenster“ startet am 1. November und läuft bis zum 11. November 2020. Der Verein wird in diesem Zeitraum unter allen Teilnehmern einen großen Weckmann verlosen und einen Sonderpreis für das schönste geschmückte Fenster im Bezirk bereitstellen. (dt)

Foto: Caniceus/Pixabay