Impfpaten für Impfwillige – Hilfe für Senioren beim Kontakt mit Impfzentren

In der Stadt Viersen gibt es eine Unterstützung für Menschen ab 80 Jahren bei der Kontaktaufnahme mit dem Impfzentrum. Dafür setzt die Freiwilligen-Zentrale Viersen auf ehrenamtliche Impfpaten für Impfwillige und Personen, die Impfpaten werden wollen. Ansprechpartner für diese Personen ist die FZ Viersen in Trägerschaft der Diakonie Krefeld & Viersen.

Viersen – Die Aktion „Impfpaten“ ist eine Kooperation von regionalen Caritasverbänden und Fachverbänden im Bistum Aachen. „Mit diesem Angebot möchten wir hochaltrigen Menschen, die sich im Kontakt mit Stellen wie dem Impfzentrum schwertun, ganz praktisch Hilfe leisten. Sie können über die Freiwilligen-Zentrale Viersen einen ehrenamtlichen Impfpaten oder eine Impfpatin an die Hand bekommen. Impfpaten unterstützen telefonisch bei der Vereinbarung eines Impftermins“, sagt Claudia Derksen-Beyer, Mitarbeiterin der FZ-Viersen.
Das Angebot ziele vor allem auf alleinlebende, hochaltrige Menschen, deren Angehörige nicht in der Nähe leben. Eine medizinische Impfberatung gebe es nicht. „Dafür ist der Hausarzt der Impfwilligen verantwortlich“, so Frau Derksen-Beyer weiter.

Die Freiwilligen-Zentrale schließt sich damit der Caritas-Kampagne „DasMachenWirGemeinsam“ an, die die Aktion Impfpaten ins Leben gerufen hat, um ein Zeichen praktischer Solidarität mit denjenigen, die Hilfe brauchen“ zu setzen.

Und so läuft die Aktion ganz praktisch:
Senioren erhalten zum Beispiel über Pflegedienste und die Seniorenberatungsstellen Informationsblätter mit den Kontaktdaten der Freiwilligen-Zentrale. Wer dort anruft, erhält eine Impfpatin oder einen Impfpaten vermittelt, der bei der Vereinbarung eines Impftermins hilft.
Bei der Freiwilligen-Zentrale können sich auch Menschen melden, die Impfpatin oder Impfpate werden möchten. Sie erhalten dort genaue Informationen zu ihren Aufgaben. Wichtig: Die Impfpaten geben keinerlei medizinische Ratschläge. Ihre Aufgabe ist, die Menschen bei der Kontaktaufnahme zum Impftermin zu unterstützen.
Für hilfebedürftige Menschen sowie deren Angehörige und für Menschen, die gerne selber Impfpatin oder Impfpate werden möchten, stellt der Caritasverband für das Bistum Aachen online Informationen zur Verfügung: www.caritas-ac.de/impfpaten

Die Vermittlung von Impfpaten und -patinnen erfolgt über die FZ-Viersen.
Kontakt für die Angebote Imfpaten und ehrenamtlicher Fahrdienst:
Freiwilligen-Zentrale Viersen
Tel. 02162/103420, Email info@freiwilligen-zentrale-viersen.de
www.freiwilligen-zentrale-viersen.de