Corona-Inzidenzwert im Kreis Viersen steigt auf über 150 an

188 Neuinfektionen seit Samstag – Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner auf 154 gestiegen

Achtung: Der Kreis Viersen hat versehendlich zunächst einen Inzidenzwert von 202 ausgegeben. Dieser wurde durch den Kreis mittlerweile angepasst und in diesem Bericht korrigiert. 

Kreis Viersen – Dem Kreis Viersen wurden seit Samstag, 14. November, weitere 188 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekannt. Aktuell gelten 821 Personen im Kreis Viersen als infiziert. Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner auf 154 gestiegen

Corona-Fälle in den sechs Krankenhäusern im Kreis Viersen:
35 Menschen werden stationär behandelt (wie viele dieser Menschen im Kreis Viersen wohnen, wird nicht erfasst) davon befinden sich acht auf Intensivstationen davon werden sechs beatmet.
Quelle: IG NRW (die Zahlen können aufgrund von unterschiedlichen Meldezeitpunkten von anderen offiziellen Statistiken abweichen)

Neue Corona-Fälle an Schulen/Kitas/ Einrichtungen:
Robert-Schumann-Gesamtschule in Willich: eine Person
Kita Hermann Josef in Kempen: zwei Personen
DRK Familienzentrum Nettetal: eine Person
Pflegeschule VFA in Viersen: eine weitere Person (hiermit erhöht sich die Zahl auf fünf)
Kita St. Nikolaus in Viersen: eine Person
Privatschule Carpe Diem in Willich: eine Person eine weitere
Wohngruppe für Menschen mit Behinderung in Nettetal: neun Personen
Gymnasium Thomaeum in Kempen: eine Person
Clara-Schumann-Gymnasium Dülken: eine weitere Person (hiermit erhöht sich die Zahl auf drei)

Die Fallzahlen im Überblick (Stand 16. November, 16.00 Uhr):
2783 nachgewiesene Fälle im Kreis Viersen seit Beginn der Corona-Pandemie.
821 Personen davon aktuell infiziert
1916 Genesene
46 Verstorbene
803 Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Isolierung.

Die nachgewiesenen Fälle aus dem Kreis Viersen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden:
Kommune
bestätigte Fälle
aktuell positiv
Genesene
verstorben

Brüggen
130
51
78
1

Grefrath
93
21
72
0

Kempen
334
81
253
0

Nettetal
530
177
350
3

Niederkrüchten
170
36
123
11

Schwalmtal
127
36
89
2

Tönisvorst
261
53
199
9

Viersen
675
230
434
11

Willich
462
135
318
9

Quelle: Kreis Viersen

Ein Kommentar

  1. Bei den Zahlen und dieser Tendenz habe ich absolut kein Verständnis für die rücksichtslosen Mitbürger(innen), die sich nicht an die Regeln halten.
    Holen sich einen Kaffe to go, rauchen, oder setzen sich auf eine Bank und meinen so, von der Maskenpflicht befreit zu sein.
    UNVERANTWORTLICH

Kommentare sind geschlossen.