Jugendfeuerwehr Schwalmtal sagt NEIN zu Rassismus

Die Jugendfeuerwehr Schwalmtal möchte sich auch aktiv an den internationalen Wochen gegen Rassismus beteiligen und das mit dem Fotowettbewerb aus der Zeitschrift „Lauffeuer“.

Schwalmtal – Die Zeitschrift „Lauffeuer“ ist das Fachmagazin für die Jugendfeuerwehr in Deutschland. Unter Absprache mit Dirk Neikes, dem Leiter der Feuerwehr Schwalmtal, haben die Jugendwarte Jürgen Winkels und Christian Buffen einen kleinen Teil der Jugendfeuerwehr ins bunte Szenenlicht gesetzt. Hintergrund der Aktion ist, dass auch die Schwalmtaler Jugendfeuerwehr bunt ist und keinen Platz für Gewalt, Mobbing und Rassismus hat.

„Wir haben Platz für jedes Mädchen und jeden Jungen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren mit Interesse an der Feuerwehr! Pandemie-bedingt sehen wir uns alle 14 Tage zu unserem digitalen Online-Dienst. Wer Interesse hat kann gerne mal auf der Facebook-Seite der Jugendfeuerwehr Schwalmtal vorbei schauen.“

Foto: Pressesprecher/Feuerwehr Schwalmtal