Jugendkirche flammgrün: Gut behütet in den Urlaub

„Möge dein Weg dir freundlich entgegenkommen, möge der Wind dir den Rücken stärken …“ – In der Kirche St. Notburga empfingen Urlauber und Daheimbleibende den Segen zum Beginn der Sommerferien.

Viersen – Regen läutete den Beginn der Sommerferien ein, weshalb der alljährliche Open Air-Gottesdienst der Jugendkirche flammgrün nicht im Pfarrgarten, sondern in der St. Notburga-Kirche stattfand.

In den flammgrün-Express stiegen nicht nur viele Jugendliche ein, alle Altersstufen waren vertreten und feierten mit einer Jugendliveband, begleitet mit modernen Liedern aus dem Gotteslob, ihren Glauben. Nach dem Gottesdienst mit dem traditionellen Reisesegen, zelebriert von Pfarrer Helmut Finzel trafen sich Teilnehmer zu einem geselligen Beisammensein mit Leberkäsebrötchen, Eis und Getränken.

Foto: Martin Häming