Kai Lüdders überzeugt mit „HAMMONIA – Stadtvilla Hoheluft“

Der packende und historisch sowie geographisch exzellent recherchierte Roman (Velum Verlag) bietet einen hervorragenden Einblick in die Belange einer Hamburger Kaufmannsfamilie in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. 

Literaturtipp – Adele Bartelsen ist die reichste Frau Hamburgs, seit fast fünfzig Jahren Chefin der Hammonia, Eigentümerin Tausender Supermärkte und Oberhaupt der Familie. Nach der Zerstörung Hamburgs durch den verheerenden Bombenangriff 1943 baute sie das Unternehmen zusammen mit ihrem geliebten Mann Friedrich aus dem Nichts wieder auf.

Während der Umbruchjahre der deutschen Wiedervereinigung greifen mächtige Feinde die Hammonia und die Familie Bartelsen an. Doch Gefahr droht nicht nur von außerhalb, auch im Inneren der Familie brodelt es: Zwischen den Söhnen entbrennt ein Krieg um die Ausrichtung der Firma und die Nachfolge der Matriarchin. Der älteste Sohn Claus fühlt sich um sein Erbrecht betrogen. Als plötzlich ein alter Bekannter von Adele auftaucht, wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt. Schafft es Adele Bartelsen ein letztes Mal, die Familie zusammenzuhalten, oder wird der Bruderzwist nicht nur die Familie, sondern auch ihr Lebenswerk vernichten?

Band eins der spannenden Hamburg-Trilogie über die hanseatische Kaufmannsfamilie Bartelsen und den größten Handelskonzern Hamburgs: Hammonia. Ein Wirtschaftskrimi über Liebe und Loyalität, voller Rache und Intrigen, Macht und Verrat.

Ein packendes Familiendrama der Neuzeit, inspiriert von wahren Begebenheiten. Emotional und authentisch. Bilderreich und mitfühlend. Mehr auf www.velumverlag.de!

Wir verlosen drei Exemplare!

Sie möchten gewinnen? Dann senden Sie uns bis zum 20. Juni 2019 eine Mail über unser Kontaktformular!
Stichwort: Hammonia

Der Gewinner wird per Zufallslos ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
(Teilnahmebedingungen | Datenschutz)