Kaiser José Silva regiert in Mülfort

Zu einem gemütlichen Nachmittag trafen sich die Mitglieder der St. Paulus Bruderschaft Mülfort, um ihren neuen Kaiser zu ermitteln. Brudermeister Hans Dieter Möller begrüßte die Anwesenden auch im Namen von Präses Achim Köhler und wünschte ihnen einen schönen Tag.
von RS-Redakteurin Marlene Katz

v.re.: Minister Karl-Heinz Rix, Kaiser José Silva, Minister Hans-Josef Maibaum, Brudermeister Hans-Dieter Möller

Mönchengladbach-Mülfort – Da die amtierende Schützenkönigin ihr Amt niedergelegt hatte, musste ein neuer Repräsentant der Bruderschaft gesucht werden. So ist es in Mülfort Usus, dass Personen, die zwei Mal das Amt des Königs innehatten, sich um den Kaisertitel bewerben können.

Hier standen drei Personen zur Verfügung und zwar Hans-Josef Maibaum, Karl-Heinz Rix und José Silva. Im Vorfeld hatten sich die drei geeinigt, egal wer Kaiser wird, die beiden anderen sind dann die Minister.

Nach harten ringen um die Kaiserwürde stand fest, dass José Silva es geschafft hatte und im nächsten Jahr als Kaiser die St. Paulus Bruderschaft Mülfort repräsentiert. Er wird der Erste sein, der die wiedergefundene Hist. Königskette am Sonntag trägt. Seine Freude hierüber war unbeschreiblich und somit stehen ihm Hans-Josef Maibaum und Karl-Heinz Rix als Minister zur Seite.

Dieser Nachmittag fand bei kühlen Getränken und leckeren Würstchen seinen Ausklang.