Kanaldeckel ausgehoben – Auto beschädigt

Die Polizei ermittelt derzeit wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, nachdem Personen Kanaldeckel auf der Fahrbahn der Preyerstraße ausgehoben haben. Ein Auto kam zu Schaden.

Mönchengladbach – In der Nacht zu Samstag, 20.11.2021, befuhr ein Autofahrer die Preyerstraße gegen 01:20 Uhr. Plötzlich nahm er einen starken Aufschlag war und blieb stehen. Nachdem er ausgestiegen war, stellte er fest, dass bei einem Kanalschacht der Kanaldeckel komplett fehlte. Bei dem zweiten war der Deckel halb herausgehoben und stand zum Teil nach oben ab. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu möglichen Tätern machen? Wer hat dort Samstagnacht vor der Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise an 02161-290.

Die Polizei Mönchengladbach weist noch einmal deutlich darauf hin: Das Ausheben von Gulli- oder Kanaldeckeln von der Fahrbahn ist kein grober Unfug sondern sehr gefährlich für Kraftfahrzeuge jeder Art, insbesondere Zweiräder, und stellt eine Straftat dar! (cw) (ots)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.