Kein Kind zurücklassen

Überall wuselt es in den Räumen des Südstadtbüros, in denen der Verein Sonnenschein e. V. Sprachunterricht und Betreuung anbietet. Hier wird kichernd und fröhlich gespielt, einen Raum weiter fleißig die ersten deutschen Vokabeln geübt. Elena und Viktor Rollmann kümmern sich neben weiteren Mitgliedern um die Kinder, die an dem Projekt „Kein Kind zurücklassen“ teilnehmen und neben dem Spaß wird fleißig gelernt.

Viersen – Im Verein Sonnenschein e. V. haben sich Pädagogen und Künstler zusammengeschlossen um Bildung, Kunst und Kultur in Viersen zu fördern. Das Projekt „Kein Kind zurücklassen“ wendet sich an alle Kinder von 1 – 16 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund. Beim gemeinsamen Spielen und Lernen in der Gruppe vermitteln die Mitglieder respektvollen und friedlichen Umgang miteinander, Akzeptanz der kulturellen und religiösen Vielfalt sowie viel Spaß und Freude.

Musikunterricht, Sprachförderung, Elternarbeit, Betreuung – nur einige der vielfältigen Projekte. Der Verein freut sich über Materialspenden, denn Stifte, Papier und Spiele werden immer benötigt. Für die Angebote entstehen Kosten von 20,- Euro pro Monat, einkommensschwache Familien können aber einen Antrag z. B. beim Jobcenter auf Übernahme stellen.

Sonnenschein e. V. | Elena Rollmann Bergstraße 29 | 41749 Viersen
Tel. 02162 979323 | elena.rollmann@gmx.de