Kein „Tag der offenen Tür“ zum Beginn der Grundschule

Das Schulamt für den Kreis Viersen hat die Grundschulen im Kreisgebiet über einheitliche Regeln zum Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2021/22 informiert. Die Maßnahmen sollen helfen, das Lehrpersonal, die Kinder und die Eltern vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen.

Kreis Viersen – Aufgrund der geltenden Hygienekonzepte kann an den Schulen derzeit kein „Tag der offenen Tür“ stattfinden. Grundsätzlich können Informationsveranstaltungen im kleinen Rahmen und unter Einhaltung der Coronaschutzverordnung durchgeführt werden. Die Teilnehmer müssen sich hierfür vorab anmelden.
Die Anmeldung der Kinder in den Schulen erfolgt jeweils einzeln nach Terminabsprache. Aktuelle Informationen zum Anmeldeverfahren und Näheres zum pädagogischen Profil finden Eltern auf den jeweiligen Webseiten der Grundschulen.

Foto: rawpixel