Keine Angst im öffentlichen Raum – Sicher auch ohne eine Armlänge Abstand?

Die Innere Sicherheit und vor allem das persönliche Sicherheitsgefühl sind von hohem Interesse für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Viersen. Um dem Rechnung zu tragen und noch mehr als bisher auch nachhaltig den politischen Fokus darauf zu lenken, haben CDU und die Frauen Union vor etwa einem Jahr ein Projekt zu diesem Thema gestartet.

Viersen – Nach einer gelungenen Auftaktveranstaltung mit Ina Scharrenbach (MdL) und Stefan Berger (MdL) als Vertretern des Landtags, gab es über den Winter eine Umfrageaktion zum Thema Hotspots der Unsicherheit in Viersen.

Zur Präsentation der Ergebnisse lädt die CDU Viersen Interessierte am 29. Mai ab 19.30 Uhr in das Süchtelner Josefshaus am Ostring 33 ein. Dazu konnte für diesen Abend Landeskriminaldirektor (LdsKD) Dieter Schürmann (Ranghöchster Kriminalbeamter des Landes NRW) als hochkarätiger Referent gewonnen werden. Nach einem Vortrag zum Thema Sicherheitslage in NRW mit Schwerpunkt auf dem Kreis Viersen, steht Herr Schürmann bei einem gemütlichen Getränk für Ihre Rückfragen zur Verfügung.