Kind aus Willicher Grundschule positiv getestet – Quarantäne für Kontaktpersonen

In der Grundschule Willich-Wekeln ist ein Kind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das wurde dem Kreis Viersen am späten Donnerstagabend, dem 13. August, bekannt.

Willich – Nach ersten Ermittlungen müssen die Kontaktpersonen ersten Grades im Klassenverbund in Quarantäne. Der Schulbetrieb kann zunächst weitergehen.

Foto: Rheinischer Spiegel